Autofahrt von Mala nach Charco del Palo

 

Mit dem Mietwagen von Mala nach Charco del Palo.

Geniessen Sie mit uns die abaendliche Fahrt von Mala vorbei an den Kakteenfelder mit Blick auf das Meer, bis an die Klippen in Charco del Palo

Charco del Palo 2017 (15)

zum Beispiel mit einem preiswerten Mietwagen von PlusCar

Oder lassen Sie sich auf einer begleiteten Inseltour die Besonderheiten Lanzarotes zeigen.

Weiter lesen

José Saramago in Tias – Lanzarote

Zuhause bei José Saramago in Tias – Lanzarote – ist ein einfühlsamer und wundervoller Museumsort, an dem der Besucher dem Künstler sehr nahe kommt.

Der Literaturnobelpreisträger von 1998 hinterließ auf Lanzarote, in Tias, ein wunderschönes Anwesen, welchem er im Laufe von 18 Jahren einen speziellen Charakter und seine Erinnerungen übergab.

José Saramago

Der Autor wurde am 16.11.1922 im portugisischen Dorf Azinhaga geboren. Rings um auf den Feldern wuchsen Olivenbäume. Diese prägten sein Leben.

Später, auf Lanzarote, pflanzte José Saramago sowohl in seinem privaten Garten als auch im Vorgarten zu seinem Bibliotheksgebäude Olivenbäume. Der Baum im Vorgarten kam in einem kleinen Blumentopf zwischen Saramagos Knien in einem Passagierflugzeug auf die Kanareninsel.

José Saramago in Tias

Der Schriftsteller machte seine Umgebung zu seinem Zuhause unter Freunden. Daran erinnern viele Künstler, die in seinem Haus allgegenwärtig sind. Sei es in der Bibliothek, die nicht Bücher, sondern Menschen beherbergt. Sei es als Porträts in seinem Arbeitszimmer, man sieht Kafka, Proust, Tolstoi, Joyce, Lorca. Saramago war umgeben von Musik: Mozart, Beethoven, Bach, Bartók.

Zum Museum des Künstlers gehören 2 Gebäudekomplexe. Das Privathaus und das Bibliotheksgebäude.

Weiter lesen

La Graciosa

LA GRACIOSA, die achte….

Wer Romantik pur sucht, ist hier genau richtig..:) entdecken sie die 7 schönsten und einsamsten Strände der Kanaren.

Geschichte 

“Die Anmutige” – La Graciosa ist die nördlich von Lanzarote gelegene, mit nur 29 km² kleinste bewohnte Kanareninsel, mit 653 Einwohnern (2011),  jedoch die Grösste des “Archipelago Chinijo “, welche seit 1986 zum Weltnaturerbe ernannt wurde.
Im Jahre 1402 bekam sie den Namen von dem normannischen Seefahrer Jean de Bethencourt. Bis heute ist der leicht geänderte Familienname auf den Inseln geblieben.

La Graciosa

Auf “la graciosa” lebt man noch vorwiegend vom Fischfang, Kunsthandwerk und dem der Insel angepassten Tourismus, der mit dem Glück des milden Klimas von 28°C im Sommer, jedoch manchmal auch stürmische und kühle Tage im Winter , ganzjährig das Einkommen sichert.

Caleta de Sebo , der einzige Ort am Hafen bietet seinen Bewohnern und Besuchern alles was benötigt wird, außer Asphaltstraßen und Bettenburgen. Wer eine Unterkunft bei den Einheimischen sucht, bekommt damit deren herzliche Gastfreundschaft gratis zu einem unvergesslichen Abenteuer, zu dem diese winzige, aber vielseitige Vulkaninsel einläd. Normalerweise lassen sich Appartements und Einzelzimmer gleich vor Ort buchen für diejenigen, die eigentlich nur mal eben schauen wollten und dann der Magie der Insel verfallen… 🙂 Weiter lesen

Lanzarote steigert die Besucherzahlen

Nachdem Lanzarote schon im Jahr 2013 die offizielle Anzahl der Touristen auf über 2,1 Millionen steigern konnte, geht der Trend auch dieses Jahr weiter.

Lanzarote Flughafen

Im Januar 2014 betrug die Steigerungsrate 23,7% im Vergleich zum Januar 2013.

Lanzarote liegt damit bei den Zuwächsen vor Fuerteventura (18%) und Gran Canaria (9,5%).

Die neuesten Steigerungraten sind hauptsächlich der Erschließung bzw. dem Ausbau des französischen und skandinavischen Marktes gedankt. Auch gab es Zuwächse durch den polnischen und italienischen Markt.

WordPress theme: Kippis 1.15