Weinanbau und Bodegas auf Lanzarote

Weinanbau und Bodegas auf Lanzarote findet man hauptsächlich in zwei unterschiedlichen Zonen. Zum einen im Gebiet Ye-Lajares im Norden der Insel und in der Zone um La Geria, Masdache und Tinajo.

Viele schwierige Umstände machen die Weinproduktion gerade auf Lanzarote zu etwas Besonderem. Der Boden ist mit Lava oder Vulkanasche (Picón) bedeckt, der wenige Regen und der beständige Wind, sowie die wiederkehrenden Hitzeperioden erschweren die Kultivierung. Der Weinertrag selbst und die hervorragende Qualität des Weines grenzen, gemessen an den extremen Bedingungen und das Ausmaß der vulkanischen Tragödien, an ein Wunder.

Weinanbau in La Geria

Jedoch birgt mancher Fluch auch einen Segen und so stieg die Technik des Weinanbaus hier mit einer Erfolgsgeschichte wie Phönix aus der (Vulkan-) Asche auf.

Weinanbau auf Lanzarote: Die Technik

Durch die letzten, großen Vulkanausbrüche im 18. Jahrhundert wurden fast 30 % der Oberfläche Lanzarotes von Lava oder Vulkanasche bedeckt. Darunter befindet sich meistens fruchtbarer Boden. Nicht umsonst hatte Lanzarote den Titel: Weiter lesen

Ein Hochgenuss in Puerto del Carmen, La Cascada – Bodega

Restaurant – Bodega La Cascada in Puerto del Carmen

Das beste Restaurant auf Lanzarote? Auf jeden Fall eines der Besten der Insel!

Ob man es als Restaurant/Grill/Bodega/Tapas Bar bezeichnet ist Nebensache. Nehmen Sie den Eingang rechts finden Sie weiß eingedeckte Tische, wer es rustikaler und authentischer mag, nimmt den kleineren Eingang links.

Auf jeden Fall kommen Sie in eine Welt des Geschmacks, tollen Ambientes, freundlicher, zuvorkommender Bedienung und hervorragender Speisen und Getränke.

In der Nähe des alten Hafens, Calle Roque Nublo 5, ist die Bude jeden Abend voll.

 

 

Nichtsdestotrotz werden Sie höflich empfangen, die Bestellungen gehen per Touchpad direkt in die Küche. Ob Sie vegetarisch essen möchten, Tapas bestellen oder die exzellenten Fleisch-, Geflügel- oder Fischkreationen probieren wollen, …. Weiter lesen

WordPress theme: Kippis 1.15