Inseltour mit Vista Lanzarote – Bewertung

Im Februar 2017 machte das Vista Lanzarote-Team einen privaten Ausflug mit einer Familie (7 Personen) aus der Schweiz.

An diesem Tag haben wir u.a. den Timanfaya Nationalpark, das Weinanbaugebiet La Geria, Teguise, Bosquecillo und dasTal der tausend Palmen besichtigt.

In Punta Mujeres hatten wir einen Stopp und haben in einer Tapa Bar leckere Köstlichkeiten zu uns genommen.

Lanzarote Inseltour

Hier nun die Bewertung der Inseltour:

 

Hallo Michael,

wir sind wieder gut in der Schweiz angekommen und ….leider…..wieder voll im Arbeitsstress.

Der Urlaub auf Lanzarote hat uns trotz stürmischem Wetter sehr gut gefallen und der Ausflug mit Dir war ein grosses Highlight.

 

Wir möchten Dir nochmals herzlich für diesen unvergesslichen Tag danken. Deine Leidenschaft und Liebe zur Insel waren spürbar und Du hast uns Dein grosses Wissen über Kultur, Fauna und Flora hervorragend und sehr interessant vermittelt.

Deinen Service können wir mehr als 100% weiterempfehlen.

Allerbeste Grüsse

Nathalie und Familie.

 

Auch wir möchten uns für den tollen Tag bedanken und senden liebe Grüße in die Schweiz.

Lagomar – ehemaliges Wohnhaus von Omar Sharif auf Lanzarote

Lagomar – Omar Sharifs Traum

Das Lagomar auf Lanzarote ist ein ehemaliges Wohnhaus des Schauspielers Omar Sharif. Gelegen in Nazaret, Gemeinde Teguise, ist der alte vulkanische Steinbruch ein phantastisches Ausflugsziel.

Lagomar in Oasis de Nazaret

Das ehemalige Wohnhaus, in Fels gebaut und am höchsten Punkt mit einem wundervollen Blick über Arrecife bis zum Atlantik, kann täglich von 10 Uhr bis 18 Uhr besucht werden. Es ist ein Traum und eine Symbiose zwischen Natur und Architektur.

Das gesamte Anwesen beherbergt neben dem Wohnhaus (jetzt Museum) ein Restaurant, eine Bar, ein kleines, angelegtes Labyrinth, Naturhöhlen und -nischen, einen kleinen künstlichen See sowie einen Aloe-Vera- und Andenken Shop. Weiter lesen

Freizeit und Sport auf Lanzarote

Lanzarote bietet Ihnen viele verschiedene Freizeitgestaltungs- und Sportmöglichkeiten:

 

Wandern auf Lanzarote

Wanderungen und geführte Wander/Trekkingtouren bei erfahrenen Wanderführern bucht man bei:

http://www.lanzatrekk.com/

——————————————–

Kart fahren, Carting, Go-Kart Bahnen

Auf Lanzarote gibt es zwei schöne Carting-Bahnen:

Lanzarotegokarting

Gran Carting Club Lanzarote

——————————————–

Paintball auf Lanzarote

Paintball kann man auf Lanzarote bei Lanzarote a caballo open air spielen.

Carretera de Arrecife a Yaiza, km 17 (zwischen Macher und Uga)
Yaiza, Lanzarote 35570

——————————————–

Mountainbike auf Lanzarote, Fahrradverleih, Fahrradtouren

Radverleih und Radtourenveranstalter Tommys Bikes

Trainingslager, Touren und Verleih Planet Bikes

In Playa Blanca und Puerto del Carmen: Lanzarote Cycling

——————————————–

Golf auf Lanzarote

Lanzarote verfügt über zwei Golfplätze.

Lanzarote Golf befindet sich in Puerto del Carmen, nur wenige Minuten von den besten Hotels und Stränden entfernt an der Strasse in Richtung Tias.
Ein 18 Loch Golfplatz, Par 72, mit 4 Loch Par 3, 10 Loch Par 4 und 4 Loch Par 5 auf einer Gesamtlänge von 6.133 Metern.

An der Costa Teguise liegt ein priviligierter Golfplatz in traumhafter Umgebung, Costa Teguise Golf.

——————————————–

Paragliding und Gleitschirmfliegen auf Lanzarote

Ca. 20 Startplätze kommen auf Lanzarote für Gleitschirmflieger in Frage:

http://www.paragliding-lanzarote.de/

——————————————–

Fitness Training Lanzarote

z.B im Power Plate Trainingszentrum in Tias

Ein modernes Fitnessstudio finden Sie hier:

http://www.fuertegym.es/

Polígono Industrial el Jable nave nº 26
Playa Honda de San Bartolomé
Montags bis Freitags 07:30-22:00
Samstags 10:00-14:00 / Sonntags geschlossen.

——————————————–

Surfen und Kiten auf Lanzarote

Erfahrene Surfer und Anfänger lieben die fantastischen Surfspots auf Lanzarote. Ausrüstung, Unterricht, Kurse, Verleih, Riffbrecher, hier eine Auswahl der Surfschulen auf Lanzarote

Famarasurf

Costanoroeste

Windsurfing Club Las Cucharas

——————————————–

Tauchen auf Lanzarote

Der Aquanautic Club Lanzarote in Puerto del Carmen ist ein I.A.C/CMAS und SSI anerkanntes Tauchzentrum.

Ansprechpartner und Anschrift:

Stephan Reiners
c/o Apartamentos Arena Dorada
Calle Tanausu 5
E-35510 Puerto del Carmen

Der Bahianus Tauch Club ist die älteste Tauchschule auf Lanzarote. In familiärer Umgebung und mit viel Spass tauchen bei:

Michael Grohn und Michaela König
Hotel La Geria – C/ Jupiter 5
Puerto del Carmen

———————————————————

Ausflüge mit dem Elektro-Roller – Segway

Touren auf Lanzarote mit unterschiedlichem Schwierigkeitsgrad bietet die Firma Movingsegway an. Ein Fahrspass für alle Altersklassen ab 7 Jahren.

Shopping Center El Pueblo, Las Coloradas, Calle las Buganvillas 6, Playa Blanca

———————————————————-

Abenteuer Lanzarote

Bei Adventure Lanzarote erleben Sie Ihre Freizeit auf Lanzarote als Abenteuer: Klettern, Trekking, Wassersport. Entdecken Sie bei Ihrem Aktivurlaub Lava, Höhlen und Vulkane.

www.adventurelanzarote.com

Calle Argentina 8, 35508 Costa Teguise

Jeeptouren und weitere Abenteuer erlebt man auch bei:

http://www.adventureholidayslanzarote.com/

Private Inseltouren finden Sie hier.    

————————————————-

Besitzen Sie ein Geschäft welches Freizeit oder Sport Möglichkeiten auf Lanzarote anbietet und möchten gerne auch auf diese Liste?

 

Playa del Pozo/ Playa de la Casa

Beide Strandabschnitte liegen südlich von Playa Quemada.

Hier kann man baden in wilder Landschaft. Beide Strände sind nicht einfach zugänglich. Kombiniert jedoch mit einer kleinen Wanderung sind sie fantastische Ziele. Es dauert ca. eine halbe Stunde zu Fuß von Playa Quemada aus, bis man das Kerbtal Barranco de la Higuera erreicht. Am Fuße dieses Tales öffnet sich die Playa del Pozo. Der Strand ist ca. 350 m lang und der schwarze Sand ist sehr fein. Baden ist kein Problem, da die See hier meist ruhig ist. Am südlichen Strandende steht ein alter Brunnen, der dem Strand den Namen gegeben hat.

Playa El Pozo Strand

Weiter in südlicher Richtung folgt das nächste Kerbtal: das steilwandige Barranco de la Casita.

Weiter lesen

Playa Quemada / Playa de la Arena

Playa Quemada ist ein kleines Fischerdorf, süd-westlich von Puerto del Carmen, direkt am Meer gelegen.

Der Strand besteht aus schwarzem Sand und groben Lavabrocken. Zum Baden lädt dieser Strandabschnitt nur eingeschränkt ein, bietet aber eine hübsche Kulisse mit den Klippen und die Berge im Hintergrund.

Playa Quemada Strand

Einen Badestrand findet man etwas weiter südwestlich von Playa Quemada: Die Playa de la Arena ist nur durch ein Kap vom Dörfchen getrennt. Bei Niedrigwasser kann man am Meer entlang über die Felsen laufen, bei Flut ist dieser Weg versperrt und man gelangt über das Kap zu diesem mit feinem dunkelbraunen Kies bestückten Strand.

Weiter lesen

Playa del Paso bei El Golfo

Der Playa del Paso liegt im „Niemandsland“ zwischen El Golfo und dem Timanfaya Nationalpark.

Auf der Straße nach „El Golfo“, noch bevor man ins Dorf hinunter fährt, biegt man rechts in einen Feldweg ein. Einige hundert Meter ist die Piste noch befahrbar, dann gehts zu Fuß ca. 2 KM Richtung Meer weiter.

Playa El Paso bei El Golfo

Unterwegs sieht man Lavaschichten verschiedenen Alters-die Ältesten schon mit Euphorbien bewachsen- und Lavabomben (riesige Steinbrocken, die bei den Vulkanausbrüchen herausgeschleudert wurden).

Der Strand von El Paso hat feinen, schwarzen Sand und ist ca. 120 m lang.

Weiter lesen

Tiagua in grün …

… TIAGUA IN GRÜN …

Das satte Grün gibt es nur zwischen Januar und März so intensiv auf der Insel …. vom Himmel aus gesehen gleicht Lanzarote jetzt einer leuchtendem Farbenpalette , die sich aus den verschiedenen Strand-, VulkanErden- und Lavafarben im Süden und den endemischen Blütenzauber über die ganze Insel erstrecken

..wer jetzt Malfarben und Papier mit sich trägt, kommt voll und ganz auf seine Kosten. Der strahlend blaue Himmel und das dunkle Blau des Atlantik, mit unzähligen glitzernden Sternen, die das Sonnenlicht aufs Wasser reflektiert, ergeben einen perfekten Rahmen dazu.. :)

Imagen de Harrie Muis en Tiagua, Teguise, Lanzarote

 

Tiagua ,

Kirche Tiagua

ein gepflegtes, friedliches 300 Seelen-Dorf im Inselinneren, von traditioneller Landwirtschaft geprägt, ist vor allem durch das „MUSEO AGRICOLA EL PATIO“ bekannt, in dem aus dem Bauernleben der vergangenen Jahrhunderte dokumentiert wird. Direkt nach seiner Eröffnung im Jahre 1994 erhielt das Museum den kanarischen Kulturpreis.

Von der Dorfmitte aus geht es in Richtung Süden in das grösste Weinanbaugebiet  „LA GERIA“  und in Richtung Norden, an der kleinen Dorfkirche „NUESTRA SENORA SOCCORO“ vorbei. auf die Strasse nach „CALETA DE FAMARA“ .Von da ab liegt der atemberaubende Blick auf das “ RISCO DE FAMARA “  frei, der nur durch das „EL JABLE“ einem wüstenähnlichem sandigem Gebiet unterstrichen wird.

text: elvira frensch – www.arte-famosa.com/

Besuchen Sie Tiagua auf einer privaten Inseltour >

WordPress theme: Kippis 1.15