Gratis – Fotos für Immobilien und Ferienobjekte

Sie verkaufen oder vermieten eine Immobilie privat?
Dann habe ich ein attraktives Angebot für Sie!

Mein Name ist Michael und ich bin seit mehreren Jahren im Bereich der Immobilienpräsentation tätig. Ich glaube, ich bin ziemlich gut darin, (oder so wird es mir gesagt). Ansonsten fotografiere ich gerne! 
Allerdings mag ich es nicht, meine Dienste „verkaufen“ zu müssen, also habe ich einen neuen Weg gefunden, der für beide Seiten vorteilhaft ist.

Fotos für Immobilien und Ferienobjekte

Wir alle wissen, dass wir in wirtschaftlich nicht einfachen Zeiten leben und dass Cash oft nicht leicht zu bekommen ist.

Selbst Geld auszugeben, um mehr zu verdienen, ist nicht immer einfach, besonders wenn man nicht genau weiß, was man für sein Geld bekommt. Es kann schwierig sein, einen bestimmten Betrag zu rechtfertigen oder andererseits gar das Geld dazu aufzutreiben.

Weiter lesen

Finca in Andalusien mit WOW-Effekt

Individuelle Architektur und Panoramablick, Provinz Málaga

Am Fuße der Sierra Almijara hinter der Sonnenküste, oberhalb von Vélez-Málaga, befindet sich die Finca in Andalusien mit überragender Lage und Rundumblick nach Osten, Süden und Westen und dadurch direkt auf das Mittelmeer.

Das Anwesen bietet Schlafplätze für mindestens 12 Personen in 4 abgetrennten Wohneinheiten und ist deshalb bestens geeignet zur Privatnutzung und/oder zur Vermietung. Die Villa liegt zwischen Torre del Mar und Nerja auf 400 m Höhe sowie ca. 60 km vom Flughafen Málaga entfernt.

Weiter lesen

Sparbuch und Lebensversicherung sichern

Hier sehen Sie einige gute Gründe, warum Sie die, tatsächlich mehr oder weniger, wertlosen Zahlen auf Ihrem

Konto, Sparbuch oder Ihrer Lebensversicherung

dringend, durch die Investition in einen echten Wert

in Form von Edelmetallen, einer Immobilie oder am bequemsten für Sie,
in Anteilen an der VISTA Lanzarote Ferienhaus-Genossenschaft sichern sollten.

 

Am 02.03.2017 schreibt die WELT:
Die erste Bank verlangt Strafzinsen von jedermann

„Ein Online-Broker bricht ein Tabu: Er berechnet ab Mitte März jedem Kunden Strafzinsen in Höhe von 0,4 Prozent – und das schon ab dem ersten Euro.

Weiter lesen

WordPress theme: Kippis 1.15