Spaziergang durch Teguise – Historisches Teguise

Spaziergang durch Teguise – Historisches Teguise

Unser Spaziergang durch Teguise mit der denkmalgeschützten Altstadt, versetzt uns um einige Jahrhunderte zurück. Teguise war bis 1852 Hauptstadt Lanzarotes, deswegen war hier der Sitz der Regierung.

teguise-052018- (9)

Es war ein feudalherrschafliches Regime mit großer kirchlicher Macht. Als Arrecife wegen der Anbindung ans Meer die neue Hauptstadt wurde, stagnierte hier die Stadtentwicklung. Aus diesem Grund sehen wir heute einen der historisch wertvollsten Stadtkerne auf den kanarischen Inseln.

Weiter lesen

El Golfo und die grüne Lagune

El Golfo und die grüne Lagune gehören zusammen

Wer El Golfo zum erstenmal anfährt. besucht höchstwahrscheinlich auch die grüne Lagune (Charco del Clico). Diese liegt an der Südspitze des Dorfes El Golfo, am Fuße des gleichnamigen Berges. Der dazu gehörige Parkplatz ist am Ortseingang auf der linken Seite nicht zu übersehen.

El Golfo und die grüne Lagune sind auch deshalb so beliebt, weil es im Dorf viele hervorragende Fischrestaurants gibt, die sich ihre tolle Lage und auch gute Qualität dementsprechend bezahlen lassen. Es lohnt sich, hier einen Abend bei Sonnenuntergang zu verbringen.

El Golfo und die grüne Lagune

El Golfo und die grüne Lagune

Weiter lesen

La Garita Strand Arrieta

La Garita Strand Arrieta

 

Schattenplätze und Entspannung

In Arrieta an der Playa La Garita finden Sie einen kleinen Naturstrand mit kristallklarem Wasser, der nur an Wochenenden und im Hochsommer stärker frequentiert wird.

La Garita Strand Arrieta

Bars und Restaurants sorgen für Schattenplätze und Entspannung. La Garita ist ein kinderfreundlicher Strand an der Südspitze Arrietas.

Der La Garita Strand Arrieta besticht durch sein Angebot. Ein hellbrauner Sandstrand erwartet hier die Besucher. Der Sand ist weich, deshalb haben Besucher die Möglichkeit Beachball zu spielen. Das Gastronomieangebot ist erstklassig, deshalb muss man auch nicht ins Wasser gehen, um diesen Strand zu lieben. Im Chiringuito (einer „Strandbude“ mit großer Speisen- und Getränkeauswahl) muss man manchmal etwas warten. Dafür gibt es hier Schattenplätze und coole Musik. Öffnungszeiten: 11.30h-19.30h.

Speisen und Getränke

Etwas weiter, unter Bäumen versteckt steht eine kleine Cocktailbar. Ein Stückchen weiter besucht man ein alteingesessenes Fischrestaurant, das Casa de la Playa. Weiter Richtung Süden befindet sich ein großer Parkplatz, auch für Campingbusse. Direkt hinter dem Chiringuito sind kleine Fußballfelder, Möglichkeiten für Skater und ein Kinderspielplatz.

Duschen und WC

Ebenfalls vorhanden, zwischen Chiringuito und Fischrestaurant, sind Duschen und WCs. Das Wasser läuft, die Räume sind sonst ohne Ausstattung, deshalb bitte an Papier denken. Umkleidemöglichkeiten, Duschen und Toiletten findet man links hinter dem Fußballfeld, die Rampe hinunter.

Da der Einstieg ins Meer problemlos und sanft verläuft ist das Baden hier mit Kindern möglich. Trotzdem bitte niemals am Meer Kinder ohne Aufsicht lassen!

Ab und zu kann man hier auch Surfer und Wellenreiter aus der Umgebung bei ihrem Training beobachten. Oftmals sind diese jedoch weiter nördlich Richtung Orzola zu finden.

Arrieta Strand La Garita

Nach dem Strandbesuch bietet es sich an, durch Arrieta zu schlendern, vorbei an Spezialitätenrestaurants. Hat man das Nordende des Dorfes erreicht, sieht man die Hafenmole und die Fischerboote. Hier gibt es den kleinen Strandfleck El Charcón, beliebt bei Kindern. Dahinter sieht man das auffällige Haus Casa Juanita, erbaut um 1920. Das rotblaue Haus wurde für die lungenkranke Juanita von ihrem Vater geschaffen.

Die schönsten Strände auf Lanzarote

Lanzarotes Strände

Einen günstigen Mietwagen von Pluscar finden Sie hier >

 

Immobilienangebot Landhaus auf Lanzarote

Hochwertiges Immobilienangebot: Landhaus auf Lanzarote in La Vegueta (mit Touristik-Lizenz) für Privat oder Investment

Die Landhaus auf Lanzarote besteht aus einem Haupthaus und weiteren 6 verschiedenen Wohneinheiten. Individuell ausgestattete Apartments sind eingebettet in einen großen Garten und bilden deshalb mit ihren Terrassen eigene Ruhezonen.

Zentrale Insellage

Durch die zentrale Insellage in La Vegueta erreicht man mit dem Auto in 20 – 30 Minuten sowohl den traumhaften Sandstrand von Famara, den Nationalpark Timanfaya und den Flughafen. Einkaufsmöglichkeiten sind in unmittelbarer Nähe vorhanden.

Das Landhaus auf Lanzarote liegt  abseits der Hauptstraßen zwischen Weinfeldern und wird zur Zeit als Urlaubs- und Retreat Center genutzt.

Immobilienangebot Landhaus auf Lanzarote

Nutzung, Fläche, Preis von Immobilienangebot Landhaus auf Lanzarote 

Das Anwesen ist als Rückzugsort für Familien als auch zur gewerblichen Vermietung geeignet. Alle Dokumente für die Erlaubnis der Vermietung sind vorhanden (Casa Rural).

  • 10.000m² Gartenfläche, 420m² Wohnfläche
  • Schlafmöglichkeiten für mindestens 20 Personen
  • 70m² Gruppenraum
  • Solarbeheizter Salzwasserpool
  • Bio-Garten, Gemüse, Obst, Kräuter
  • Solare Paneele für Heißwasser
  • WIFI-Internet

komplett ausgestattet Weiter lesen

Fkk Dorf Charco del Palo

Fkk Dorf Charco del Palo 

3 KM östlich von Mala, im Nord-Osten Lanzarotes, erwartet Sie das nur 200 Einwohner zählende, paradiesische FKK Dorf Charco del Palo.

In Charco del Palo können Sie theoretisch mit nichts weiter, als mit einem Handtuch im Handgepäck anreisen und sind dennoch immer gut genug angezogen, es sei denn die Temperatur ist nicht warm genug. 

Ganz besonders eignet sich dieser Ort zum Entspannen in absolut ruhiger Umgebung und für ausgiebige Spaziergänge am Meer, in Richtung Arrieta im Norden oder Los Cocoteros im Süden.

Charco del Palo 2017 (10)

Am Meer findet man viele mehr oder weniger (blick- und wind-) geschützte Bade- und Liegemöglichkeiten, zum alleine oder in Gesellschaft zu Sonnen und zu Entspannen. ( siehe auch die unten angefügte Google Map) Weiter lesen

Mala nach Charco del Palo

 

Mit dem Mietwagen von Mala nach Charco del Palo.

Geniessen Sie mit uns die abendliche Fahrt von Mala vorbei an den Kakteenfelder mit Blick auf das Meer, bis an die Klippen in Charco del Palo

Charco del Palo 2017 (15)

zum Beispiel mit einem preiswerten Mietwagen von PlusCar

Oder lassen Sie sich auf einer begleiteten Inseltour die Besonderheiten Lanzarotes zeigen.

Schöne Unterkünfte direkt in Charco del Palo finden Sie hier >

 

Weiter lesen

Weinanbau und Bodegas auf Lanzarote

Weinanbau und Bodegas auf Lanzarote findet man hauptsächlich in zwei unterschiedlichen Zonen. Zum einen im Gebiet Ye – Lajares im Norden der Insel und in der Zone um La Geria, Masdache und Tinajo.

Viele schwierige Umstände machen die Weinproduktion gerade auf Lanzarote zu etwas Besonderem. Der Boden ist mit Lava oder Vulkanasche (Picón) bedeckt, der wenige Regen und der beständige Wind, sowie die wiederkehrenden Hitzeperioden erschweren die Kultivierung.

Der Weinertrag selbst und die hervorragende Qualität des Weines grenzen, gemessen an den extremen Bedingungen und das Ausmaß der vulkanischen Tragödien, an ein Wunder.

Weinanbau in La Geria

Jedoch birgt mancher Fluch auch einen Segen und so stieg die Technik des Weinanbaus hier mit einer Erfolgsgeschichte wie Phönix aus der (Vulkan-) Asche auf.

Weinanbau auf Lanzarote: Die Technik

Durch die letzten, großen Vulkanausbrüche im 18. Jahrhundert wurden fast 30 % der Oberfläche Lanzarotes von Lava oder Vulkanasche bedeckt. Darunter befindet sich meistens fruchtbarer Boden. Nicht umsonst hatte Lanzarote den Titel: Weiter lesen

La Graciosa, die 8. Kanarische Insel

LA GRACIOSA, die achte ….

Wer Romantik pur sucht, ist hier genau richtig..:) entdecken sie die 7 schönsten und einsamsten Strände der Kanaren.

Geschichte 

“Die Anmutige” – La Graciosa ist die nördlich von Lanzarote gelegene, mit nur 29 km² kleinste bewohnte Kanareninsel, mit 653 Einwohnern (2011),  jedoch die Grösste des “Archipelago Chinijo “, welche seit 1986 zum Weltnaturerbe ernannt wurde.
Im Jahre 1402 bekam sie den Namen von dem normannischen Seefahrer Jean de Bethencourt. Bis heute ist der leicht geänderte Familienname auf den Inseln geblieben.

La Graciosa

Auf “la graciosa” lebt man noch vorwiegend vom Fischfang, Kunsthandwerk und dem der Insel angepassten Tourismus, der mit dem Glück des milden Klimas von 28°C im Sommer, jedoch manchmal auch stürmische und kühle Tage im Winter , ganzjährig das Einkommen sichert.

Caleta de Sebo , der einzige Ort am Hafen bietet seinen Bewohnern und Besuchern alles was benötigt wird, außer Asphaltstraßen und Bettenburgen. Wer eine Unterkunft bei den Einheimischen sucht, bekommt damit deren herzliche Gastfreundschaft gratis zu einem unvergesslichen Abenteuer, zu dem diese winzige, aber vielseitige Vulkaninsel einläd.

Normalerweise lassen sich Appartements und Einzelzimmer gleich vor Ort buchen für diejenigen, die eigentlich nur mal eben schauen wollten und dann der Magie der Insel verfallen… 🙂 Weiter lesen

WordPress theme: Kippis 1.15