Wanderung Vulkankrater Santa Catalina

 Eine spektakuläre Wanderung durch Mondlandschaft

Der Rundweg unserer Wanderung Vulkankrater Santa Catalina führt uns an erkalteten Lavaflüssen und Kratern vorbei und läßt uns an eine Mondlandschaft denken. Wir besuchen die Stelle, an der der Vulkan Caldera de Santa Catalina im 18 Jh. ausgebrochen ist.

Die Wanderung Vulkankrater Santa Catalina ist für Familien geeignet

Die ungefähre Länge dieser Wanderung beträgt bei niedrigem Schwierigkeitsgrad 9 km und ist deshalb auch für Familien geeignet. Wir benötigen für diesen Rundweg ca. 3,5 h. Der Höhenunterschied beläuft sich auf 186 m.

Das Dorf Santa Catalina ist unter der Lava begraben

Ein Teil der Wanderung Vulkankrater Santa Catalina läuft durch den Naturpark Los Volcanes, in unwirklicher Landschaft. Die Strecke führt uns direkt an die Stelle, wo der Vulkan im 18 Jh. ausbrach. Das Dorf Santa Catalina wurde am 07. September 1730 unter den Lavamassen begraben. Die Einwohner sollen vor der drohenden Gefahr in Richtung Norden Lanzarotes geflüchtet sein und haben dort das Dorf Los Valles gegründet.

Start und Ziel in Tinguaton

Start und Ziel unserer Expedition sind am Ortseingang von Tinguatón, in der Gemeinde Tinajo. Nahe unseres Ausgangspunktes liegt das ursprüngliche Dorf Mancha Blanca, auch dieses wurde bei den Ausbrüchen vor fast 300 Jahren verschüttet. Zuerst gehen wir Richtung Südwesten auf einem ebenen Feldweg. Am Fuße des Berges Islote de los Rodeos erkennen wir die Folge des ungeregelten Abbaus von Lavaasche. Deshalb ist dieser Vulkan stark beschädigt. Weil die Vulkanasche die Feuchtigkeit aus der Luft speichern kann, wird sie benutzt um landwirtschaftliche Flächen anzulegen. Wir umrunden den Vulkan in Richtung Westen. Der Weg endet nach einer Weile und deshalb nehmen wir im weiteren Verlauf einen Vulkanaschepfad. Bald steigt der Weg langsam an und wir sehen viele Kanarenampfer-Pflanzen, die sich ausbreiten und auf diese Weise das Gebiet Stück für Stück wieder kolonisieren.

 

 

Am Kraterrand

Nachdem wir die Aussicht auf die Vulkankegel Pico Partido und Señalo genossen haben, geht es noch ein Stück hinauf und wir stehen am Kraterrand des Vulkans Santa Catalina. Hier nisten unter anderem auch Wüstenfalken, deshalb steigen wir nicht in den Krater. Wir wollen das empfindliche Ökosystem nicht unnötig stören. Die Steinmassen in den Kratern leuchten in verschiedenen Farben und verbergen die Geschichte der verschütteten Dörfer unter uns. Beim Abstieg umrunden wir unseren Vulkan erst in Richtung Süden, danach in östlicher Richtung. Über Feldwege geht es nun zurück zum Ausgangspunkt.

In Tinguatón oder im nahen Mancha Blanca haben wir nun die Möglichkeit uns auszuruhen und ein kühles Getränk zu uns zu nehmen.

Wir helfen Ihnen gerne bei Ihrem Transfer zum Startpunkt der Wanderung.

Der Preis für diese geführte Wanderung beträgt (inkl. deutschspr. Reiseleitung, Erfrischungsgetränke für Unterwegs) bei 1-3 Personen 120,–€, jede weitere Person 35,–€.

Weitere Wanderungen

Tagesausflug

Kunst- und Kulturausflug

Bitte schreiben Sie uns an, falls Sie weitere Vorschläge möchten!

Info zu Lanzarote Inseltouren

  • Die Eingabe von persönlichen Daten erfolgt freiwillig. Die Daten werden nicht ohne ausdrückliche Einwilligung an Dritte weitergegeben und nicht an Dritte verkauft. Die Daten werden nach Beendigung der Geschäftsgrundlage gelöscht
 

Verification

 

 

WordPress theme: Kippis 1.15