La Galeria – Soul Kitchen, Tapas Bar in Teguise

Auf ein sehr behagliches Ambiente, Kunst und flotten Service trifft man in Teguise in der Tapas Bar “La Galeria”, zwei Steinwürfe von der Pfarrkirche entfernt.

Hier, in dieser besonderen Galerie, ist die Speisenauswahl der Küche so gehalten, dass alles frisch zubereitet werden kann und trotzdem Abwechslung bietet. Sie können auswählen unter Tapas, leckeren Bruschettas, frischen Salaten, eingelegtem Ziegenkäse sowie Fajitas und Nudelgerichten.

La Galeria Teguise

Auf der rustikalen Terrasse vor dem Haus finden Sie auch Schattenplätze. Hier können Sie neben den Tapas auch einen Eisbecher mit frischen Früchten, Wein aus der Region, ein kühles Bier, Wasser mit und ohne Sprudel, Heißgetränke sowie diverse Longdrinks und Cocktails genießen.

Weiterlesen

Puerto del Carmen, der Haupttouristenort auf Lanzarote

Puerto del Carmen ist der größte und älteste Touristenort Lanzarotes.

Das Leben spielte sich in ruhigeren Zeiten im Viertel am alten Hafen “La Tinosa” ab, wo Fischer mit ihren kleinen Booten aufs Meer fuhren und die typisch kanarischen, kubischen Häuschen zurückließen. Hier schlägt das Herz von Puerto del Carmen.

Hafen von Puerto del Carmen

 

Das Aussehen des Hafengeländes hat sich stark verändert. Heute flaniert man auf einer hübschen Promenade, es gibt einen Kinderspielplatz, bis in die Nacht gastronomische Unterhaltung und alles mit Meerblick. Der Hafen von Puerto del Carmen ist ein idyllischer Ort. Malerisch schwimmen immer noch Fischerboote im Wasser. Weiterlesen

Arrecife

Arrecife ist die Hauptstadt Lanzarotes

In Arrecife leben ca. 60.000 Menschen. Die Stadt ist von morgens 9.00 Uhr bis 13.30 Uhr in einer hektischen Betriebsamkeit, macht Siesta bis ca. 17.00 Uhr, um danach bis ca. 21.00 Uhr nochmals aufzuwachen.

 

Arrecife

Die meisten Geschäfte in Arrecife haben danach geschlossen und man verbringt den Abend entweder an der großen Promenade, am kleinen Binnensee Charco de San Ginés oder in den kleinen Bars und Restaurants.

Die Haupteinkaufsmeile ist die Calle León y Castillo und die kleinen Seitenstraßen ringsum, in Ufernähe zum Atlantik.

Hier gibt es Kaufhäuser, Schuhgeschäfte, Boutiquen, Weiterlesen

Fundación César Manrique, Taro de Tahíche

Das ehemalige Wohnhaus Fundación César Manriques ist ein perfektes Beispiel für die respektvolle Nutzung des auf Lanzarote vorhandenen Naturraums.

Fundacion Cesar Manrique

Auf einer Fläche von rund 30.000 qm² erbaut, hat die Anlage auf zwei Ebenen ca. 1.800 qm² Wohnfläche. Auf 1.200 qm² wurden Gärten und Terrassen angelegt, sowie Parkplätze auf ca. 2.900 qm². Der Besucher erkennt unmittelbar die Vision, die César Manrique angetrieben hat. Es ist die Verbindung von Tradition und moderner Nutzung, von Architektur und Schönheit, der Liebe zur Natur und künstlerischer Originalität unter Berücksichtigung der natürlichen Verhältnisse.

Weiterlesen

Einkaufsservice Lanzarote

Einkaufsservice auf Lanzarote,
für Vielbeschäftigte und Touristen

 

  • Sie hätten bei Ihrer Ankunft auf Lanzarote gerne einen nach Ihrem Geschmack und Ihren Wünschen frisch gefüllten Kühlschrank/Vorratsschrank?

Einkaufsservice auf Lanzarote

  • Sie sind aus gesundheitlichen Gründen nicht in der Lage selbst einzukaufen?
  • Sie sind beruflich stark eingebunden und haben eigentlich kaum Zeit einkaufen zu gehen?
  • Sie haben keine große Lust im Supermarkt an der Kasse zu stehen und suchen nach einer sinnvollen und bequemen Lösung?

 

Dann nutzen Sie doch unseren Einkaufsservice auf Lanzarote!

 

Weiterlesen

Ehemalige Inselhauptstadt Teguise

Die gut 1700 Einwohner zählende ehemalige Hauptstadt Teguise

ist heute Sitz einer der 7 Gemeindeverwaltungen / Ayuntamientos von Lanzarote.

Im Jahre 1852 wurde La Villa de Teguise als damalige Hauptstadt durch den Küstenort Arrecife ersetzt.

Teguise

Den immer noch erhalten gebliebenen kanarischen Charme Teguises kann man entweder in Ruhe unter der Woche oder während des, jeden Sonntag von 10 – 14 Uhr stattfindenden, größten Marktes von Lanzarote kennen lernen.

Weiterlesen

Honorar – Konsulat der Bundesrepublik Deutschland auf Lanzarote

Honorarkonsul Herr Dr. Roland Mager 
für Lanzarote und Fuerteventura.

Serviceangebot:

  • Beglaubigungen von Unterschriften und Kopien
  • Führerschein, Kraftfahrzeug und Verkehrsangelegenheiten
  • Hilfe für deutsche Staatsangehörige in Notfällen
  • Passangelegenheiten
  • Lebensbescheinigungen
  • Konsularische Bescheinigungen

Kontakt: 

Avenida de la Llegada / el Varadero, No 30
35580 Playa Blanca

Tel.: (+34) 928 519 231
Fax: (+34) 928 519 232
E-Mail: lanzarote-fuerteventura@hk-diplo.de

Web: https://spanien.diplo.de/

 

Taxi – Ruf, Lanzarote

Arrecife: (+34) 928 803 104

Radio Taxi:  (+34) 928 81 27 10.
Eurotaxis:  (+34) 928 80 62 11

Haría: (+34) 928 835 031

San Bartolomé: (+34) 928 520 176

Teguise / Costa Teguise: (+34) 928 524 223

Tías / Puerto del Carmen: (+34) 928 524 220

Tinajo:  (+34) 928 840 049

Yaiza/Playa Blanca:  (+34) 928 524 222

 

Castillo de San José in Arrecife

Von 1776 bis 1779 dauerten die Bauarbeiten zu diesem Verteidigungsbau Castillo de San José dem heutigen Museum für zeitgenössische Kunst 
beim Hafen von Arrecife, Puerto de Naos.

Castillo San José ArrecifeUnter dem Patronat des heiligen Joseph und unter reger Mitarbeit der Bevölkerung entstand die Festung während der Herrschaft des Bourbonen Carlos III um die Insel gegen die Angriffe der Berber zu schützen. Die Anlage hat einen halbkreisförmigen Grundriss und erhält ihr stabiles Äusseres durch die verwendeten Steinblöcke, die gemeißelt das Mauerwerk bilden.

Anfang der 1970er Jahre befand sich das Gebäude in baufälligem Zustand. Das heutige Museum wurde durch die Initiative César Manriques geschaffen. Er leitete persönlich die Umbauarbeiten und die Neuerschließung der Burg. Ungefähr 200 Jahre nach dem Beginn der Arbeiten am Castillo wurde die Militärfestung am 08.12.1976 als Internationales Museum für zeitgenössische Kunst wieder eröffnet und für den Publikumsverkehr freigegeben.

Weiterlesen