Die schönsten Strände auf Lanzarote

Die schönsten Strände auf Lanzarote

– eine subjektive Aufstellung.

 

1. Playa La Garita, Arrieta – Die schönsten Strände auf Lanzarote

Der kleine Sandstrand La Garita in Arrieta ist ein wahres Kleinod. Er ist meist nicht überfüllt und die Wellen sind normalerweise nicht hoch. Der Einstieg ins Meer ist flach, es gibt keine starken Strömungen, so dass man sich langsam vortasten kann.

Arrieta Strand La Garita

Toiletten, Duschen, Gastronomie vorhanden.

Direkt am Strand ist das Chiringuito, eine Strandbar. Hier kann man von Fischplatten über Paella auch Tapas und Snaks genießen, sehr lecker. Manchmal ist hier viel los, deshalb muss man mit etwas Wartezeit rechnen.

Etwas weiter steht eine kleine Cocktailbar, gefolgt vom bekannten Fischrestaurant Casa de la Playa. In Arrieta selbst gibt es weitere gute Fischrestaurants. Weiter lesen

La Garita Strand Arrieta

La Garita Strand Arrieta

 

Schattenplätze und Entspannung

In Arrieta an der Playa La Garita finden Sie einen kleinen Naturstrand mit kristallklarem Wasser, der nur an Wochenenden und im Hochsommer stärker frequentiert wird.

La Garita Strand Arrieta

Bars und Restaurants sorgen für Schattenplätze und Entspannung. La Garita ist ein kinderfreundlicher Strand an der Südspitze Arrietas.

Der La Garita Strand Arrieta besticht durch sein Angebot. Ein hellbrauner Sandstrand erwartet hier die Besucher. Der Sand ist weich, deshalb haben Besucher die Möglichkeit Beachball zu spielen. Das Gastronomieangebot ist erstklassig, deshalb muss man auch nicht ins Wasser gehen, um diesen Strand zu lieben. Im Chiringuito (einer „Strandbude“ mit großer Speisen- und Getränkeauswahl) muss man manchmal etwas warten. Dafür gibt es hier Schattenplätze und coole Musik. Öffnungszeiten: 11.30h-19.30h.

Speisen und Getränke

Etwas weiter, unter Bäumen versteckt steht eine kleine Cocktailbar. Ein Stückchen weiter besucht man ein alteingesessenes Fischrestaurant, das Casa de la Playa. Weiter Richtung Süden befindet sich ein großer Parkplatz, auch für Campingbusse. Direkt hinter dem Chiringuito sind kleine Fußballfelder, Möglichkeiten für Skater und ein Kinderspielplatz.

Duschen und WC

Ebenfalls vorhanden, zwischen Chiringuito und Fischrestaurant, sind Duschen und WCs. Das Wasser läuft, die Räume sind sonst ohne Ausstattung, deshalb bitte an Papier denken. Umkleidemöglichkeiten, Duschen und Toiletten findet man links hinter dem Fußballfeld, die Rampe hinunter.

Da der Einstieg ins Meer problemlos und sanft verläuft ist das Baden hier mit Kindern möglich. Trotzdem bitte niemals am Meer Kinder ohne Aufsicht lassen!

Ab und zu kann man hier auch Surfer und Wellenreiter aus der Umgebung bei ihrem Training beobachten. Oftmals sind diese jedoch weiter nördlich Richtung Orzola zu finden.

Arrieta Strand La Garita

Nach dem Strandbesuch bietet es sich an, durch Arrieta zu schlendern, vorbei an Spezialitätenrestaurants. Hat man das Nordende des Dorfes erreicht, sieht man die Hafenmole und die Fischerboote. Hier gibt es den kleinen Strandfleck El Charcón, beliebt bei Kindern. Dahinter sieht man das auffällige Haus Casa Juanita, erbaut um 1920. Das rotblaue Haus wurde für die lungenkranke Juanita von ihrem Vater geschaffen.

Die schönsten Strände auf Lanzarote

Lanzarotes Strände

Einen günstigen Mietwagen von Pluscar finden Sie hier >

Eine schöne Ferienwohnung in Charco del Palo wartet hier auf Sie >

romantische Strände Lanzarote

 

Einsame und besonders romantische Strände auf Lanzarote

Schon immer gab es zwei Arten von Lanzarote Urlauber.
Die einen, die ihre Zeit gerne, mit Liege und Sonnenschirm und allen erdenklichen „Annehmlichkeiten, an einem „normalen,  bevölkerten“ Strand, wie man ihn an praktisch jedem Urlaubsort findet, verbringt.

romantische Strände Lanzarote Charco del Palo

Die andere Gruppe sind die eher Ruhe suchenden, naturverbundeneren Gäste.

Sie finden auf Lanzarote zahlreiche, besonders schöne Alternativen, wo sie ihr Alleinsein oder ihre Zweisamkeit besonders abgeschieden bei einem romantischen Picknick genießen können.

Achten Sie an besonders einsamen Plätzen gut auf Ihre Sicherheit und machen keinen übertriebenen, gefährlichen Unsinn.
Natürlich bitten wir auch alle darum, dass Sie wenigstens ihre eigenen Abfälle wieder mitnehmen damit diese Plätze auch noch möglichst lange so schön bleiben.

Hier können Sie auch  eine Rundfahrt zu den abgeschiedensten Plätzen reservieren >

Für die besonders romantischen Lanzarote Liebhaber gibt es hier eine Landkarte mit persönlich be- und ausgesuchten, besonders romantischen Plätzen auf Lanzarote.

Oder die Karte in eigenem Fenster öffnen >

 

Die angegebenen Orte sind auf Grund der Abgeschiedenheit oder Weitläufigkeit auch gut für Naturisten oder FKK Fans geeignet. Vor allem das FKK Dorf Charco del Palo im Nord-Osten Lanzarotes, ist dabei ein ganz besonderes Highlight.: Weiter lesen

Playa del Pozo/ Playa de la Casa

Beide Strandabschnitte liegen südlich von Playa Quemada.

Hier kann man baden in wilder Landschaft. Beide Strände sind nicht einfach zugänglich. Kombiniert jedoch mit einer kleinen Wanderung sind sie fantastische Ziele. Es dauert ca. eine halbe Stunde zu Fuß von Playa Quemada aus, bis man das Kerbtal Barranco de la Higuera erreicht. Am Fuße dieses Tales öffnet sich die Playa del Pozo. Der Strand ist ca. 350 m lang und der schwarze Sand ist sehr fein. Baden ist kein Problem, da die See hier meist ruhig ist. Am südlichen Strandende steht ein alter Brunnen, der dem Strand den Namen gegeben hat.

Playa El Pozo Strand

Weiter in südlicher Richtung folgt das nächste Kerbtal: das steilwandige Barranco de la Casita.

Weiter lesen

Playa Quemada / Playa de la Arena

Playa Quemada ist ein kleines Fischerdorf, süd-westlich von Puerto del Carmen, direkt am Meer gelegen.

Der Strand besteht aus schwarzem Sand und groben Lavabrocken. Zum Baden lädt dieser Strandabschnitt nur eingeschränkt ein, bietet aber eine hübsche Kulisse mit den Klippen und die Berge im Hintergrund.

Playa Quemada Strand

Einen Badestrand findet man etwas weiter südwestlich von Playa Quemada: Die Playa de la Arena ist nur durch ein Kap vom Dörfchen getrennt. Bei Niedrigwasser kann man am Meer entlang über die Felsen laufen, bei Flut ist dieser Weg versperrt und man gelangt über das Kap zu diesem mit feinem dunkelbraunen Kies bestückten Strand.

Weiter lesen

Playa del Paso bei El Golfo

Der Playa del Paso liegt im „Niemandsland“ zwischen El Golfo und dem Timanfaya Nationalpark.

Auf der Straße nach „El Golfo“, noch bevor man ins Dorf hinunter fährt, biegt man rechts in einen Feldweg ein. Einige hundert Meter ist die Piste noch befahrbar, dann gehts zu Fuß ca. 2 KM Richtung Meer weiter.

Playa del Paso bei El Golfo

Unterwegs sieht man Lavaschichten verschiedenen Alters-die Ältesten schon mit Euphorbien bewachsen- und Lavabomben (riesige Steinbrocken, die bei den Vulkanausbrüchen herausgeschleudert wurden).

Der Playa del Paso hat feinen, schwarzen Sand und ist ca. 120 m lang.

Weiter lesen

Playa de Janubio Strand Lanzarote

Südlich von Yaiza biegt man von der Hauptstraße Richtung El Golfo und den Salinen zum Playa de Janubio Strand ab.

Hier führt die Straße an der Küste und durch schwarze Lava entlang und meter hohe Wellen spülen beständig die Gesteinmassen aus.

Zwischen den Salinen und Los Hervideros liegt der Strand Janubio. Dieser „schwarze“ Strand, bedeckt mit Picón (Lava-Asche) erstreckt sich auf ungefähr 820 m. Im „Sand“ findet man immer wieder grüne Olivinsteinchen.

Playa de Janubio Strand

Die See ist hier meist stürmischer, das Wasser kälter als z.B. an den Papagayo Stränden. Die brodelnde Gischt umspült die Felsen der niedrigen Klippen am Ufer. Gegen den mitunter starken Wind hat man einige kleine, schützende Mäuerchen aufgebaut.

Weiter lesen

Playa Los Pocillos Strand in Puerto del Carmen

Der Strandabschnitt von Los Pocillos ist einer der weiträumigsten der Insel.

Gelegen am Nordrand von Puerto del Carmen, jedoch noch vor dem Strand Playa Matagorda, findet man hier feinen, goldenen Sand.

Dieser Strand bietet genügend Fläche für diverse Ballspiele, ist mittlerweile auch zum Teil durch Mietliegen besetzt.

Puerto del Carmen Los Pocillos Strand

Der ständige Nordostpassatwind sorgt für ein paniertes Liegevergnügen. Der Einstieg ins Meer ist sanft und erholsame Stunden ohne große Touristenströme ist garantiert.

Weiter lesen

Janubio Strand Photo

… der Zauber kommt am frühen Morgen schon …

… die Nächte sind voller Sterne und die Tage sonnengeflutet ….
… und das Meer präsentiert sich sich mit ewig erneuernde Kraft ….

Janubio Strand, Yaiza

 

Ferienhaus Angebote in der Nähe >

WordPress theme: Kippis 1.15